Schlüsselkräfte

Ein beitragsorientiertes Pensionsversprechen für Schlüsselkräfte

Anfrage stellen

Einkommensbestandteile über der Höchstbeitragsgrundlage der Sozialversicherung sind nicht versichert. Das heißt, Ihr Mitarbeiter kann sich dafür keine Leistung aus dem staatlichen System erwarten. Durch eine beitragsorientierte Zusage können Sie Ihren Mitarbeiter ohne Lohnnebenkosten bezahlen und zusätzlich motivieren. Der Beitrag in das Vorsorgemodell kann vom Unternehmenserfolg abhängen, somit ist die Koppelung an ein Leistungslohnmodell möglich. Je nach Motivlage kann auch die Schlüsselkraft stark an das Unternehmen gebunden werden.

Vorteile

  • Keine Lohnnebenkosten
  • Bedarfsgerechte Vorsorge durch individuelle Lösungen
  • Mitarbeiter hat die Beiträge Brutto für Netto am Pensionskonto
  • Mitarbeiterbindung
  • Hoher Wirkungsgrad der Vorsorge

Berechnungsbeispiele

Alter bei Erteilung der Zusage35. Lebensjahr45. Lebensjahr55. Lebensjahr
Laufzeit bis zum Pensionsalter302010

EUR 20.000,00 jährlicher Beitrag in die Vorsorge   
einmalige Kapitalabfindung zum Pensionsalter inkl. Gewinn1.316.000,00690.900,00266.700,00
14mal jährliche lebenslange Alterspension inkl. Gewinn3.720,001.990,00783,00

EUR 30.000,00 jährlicher Beitrag in die Vorsorge   
einmalige Kapitalabfindung zum Pensionsalter inkl. Gewinn1.974.500,001.036.300,00400.000,00
14mal jährliche lebenslange Alterspension inkl. Gewinn5.580,002.985,001.174,00

EUR 40.000,00 jährlicher Beitrag in die Vorsorge   
einmalige Kapitalabfindung zum Pensionsalter inkl. Gewinn2.631.500,001.381,700533.300,00
14mal jährliche lebenslange Alterspension inkl. Gewinn7.440,003.980,001.565,00

    Beitragssteigerung gemäß Gehaltsentwicklung: Annahme 2,5% p.a.. Unverbindliche Hochrechnung gemäß Berechnungsgrundlagen aus 2021. Die lebenslange garantierte Rente wird mindestens 25 Jahre lang ausbezahlt. Die Rente steigert sich derzeit um 0,5% p.a.. Diese Steigerung ist gewinnabhängig und nicht garantiert.